Podcast, Zeit-Management
Kommentare 8

Meine Lieblings-Podcasts zum Thema Zeitmanagement

PodcastIn einem der ersten Artikel nach meinem Blog-Relaunch habe ich bereits begeistert darüber geschrieben, dass ich auf den Podcast gekommen bin. Damals habe ich meine drei Lieblings-Podcasts vorgestellt und in der Zwischenzeit sind so viele dazu gekommen, dass ich mich freue, durch die Blogparade von Thomas Mangold  wieder zu diesem Thema zurückzukommen.

Inzwischen hat sich allerdings auch ein klitzekleiner Nachteil von Podcasts für mich herauskristallisiert: Ich horche sie hauptsächlich, wenn ich keinen Notizblock bei mir habe – oder eben keine Notizen machen kann. Oft sind aber so tolle Ideen und Anregungen enthalten, dass ich mir wünschen würde, dass es Abschriften der Podcasts gäbe (Einer meiner Top-5 hat das …).

Wie viele Podcasts hast du abonniert?

Zu viele – das meint zumindest mein IPhone mit relativ kleinem Speicher 😉 Nach der letzten Löschaktion sind es jetzt noch 24 Kanäle.

Wo hörst du Podcasts am liebsten?

Begonnen habe ich damit, Podcasts beim Sport zu hören. Damals hatte ich allerdings nur 3 oder 4 Podcasts abonniert, das ging sich gut aus. Inzwischen sind es eben mehr und ich versüße mir damit Tätigkeiten, die mir entweder keinen Spaß machen oder bei denen ich nicht 100%-ig mit meiner Aufmerksamkeit dort sein muss. Also wenn ich koche, aufräume, putze – oder eben Sport mache.

Beim Autofahren horche ich mir meistens nur Podcast-Folgen an, die ich schon einmal (aufmerksam) gehört habe, weil ich da doch mein Hirn gerne bei den Verkehrsteilnehmern habe 🙂

Was sind deine liebsten deutschsprachigen Podcasts zum Thema Zeit- bzw. Selbstmanagement?

Reine Zeit- und Selbstmanagement-Podcasts gibt es relativ wenige – ich hab‘ sie zumindest noch nicht gefunden. Außerdem steht für mich Zeitmanagement in ganz engem Zusammenhang mit Persönlichkeits-Entwicklung und Reflektion, darum hier meine „Lieblinge“, die sich nicht nur um’s Zeitmanagement ranken:

Und seit kurzem natürlich (außer Konkurrenz) der Podcast von Thomas Mangold 😉

Was sind deine liebsten englischsprachigen Podcasts zum Thema Zeit- bzw. Selbstmanagement?

Ich verstehe Englisch zwar gut – aber nur wenn ich mich konzentriere, daher höre ich derzeit keine englischen Podcasts. 2-3 habe ich ausprobiert und wieder gelöscht, aber vielleicht kommen bei der Blogparade noch welche zur Sprache, die etwas „leichter“ sind.

Was ist dein absoluter Lieblingspodcast und warum ist er das?

Puh, das ist schwierig. Nein, eigentlich kann und will ich das nicht sagen – die fünf, die ich oben aufgezählt habe sind meine Favoriten!

Fazit

Podcasts sind für mich eine tolle Möglichkeit, mich zu motivieren, Neues zu lernen und Altes aufzufrischen – selbst biete ich noch keinen an, aber wer weiß, was noch kommt 😉

P.S. Und bleib‘ neugierig!


8 Kommentare

  1. Liebe Frau Kauscheder,

    das ist ja mal eine charmante Idee, PodCasts zu einem Thema zu vergleichen und zu bewerten. Diese Idee gefällt mir wirklich gut und sie begegnet mir heute und hier zum ersten Mal. Vielleicht haben Sie ja auch an meinem Zeitmanagement-Podcast Ihre Freude: http://www.youtube.com/watch?v=SQw6Ots-8ok

    Ich bevorzuge die Videovariante, weil ich damit als Kunde/ Interessent noch mehr Vertrauen zum Anbieter aufbauen kann. Doch nicht jeder Mensch mag selbst vor der Kamera agieren und so sind Audio-Pods durchaus eine gute Alternative zu den (bewegenden) Bildern. Ich wünsche mir, dass da noch viel mehr zu kommt und sich noch viel mehr Menschen trauen, mit ihrer Stimme und ihrem Bild die Menschen zu motivieren. Denn eines ist klar: Bewegung braucht unser Land. Und der Mut zur Veränderung beginnt beim Einzelnen 😉

    Mit wertschätzendem Gruß
    Bettina Schöbitz

    • Liebe Frau Schöbitz,

      vielen Dank für Ihren Video-Podcast! Die Wasseruhr finde ich wirklich genial und wenn ich das sagen darf: ich würde an Ihrer Stelle öfter das blaue Shirt anziehen, das steht Ihnen sensationell 🙂
      Videos schaue ich allerdings nur sehr selten. Sie binden meine Zeit am Computer oder IPad … das passt irgendwie nicht für mich. Anhorchen würde ich Sie allerdings gerne – wer weiß?

      Mit sonnigen Grüßen,
      Claudia
      P.S. Ihren Blog habe ich schon länger per RSS abonniert!

  2. Hallo Claudia!

    Vielen Dank für deinen Beitrag zu meiner Blogparade.

    Sehr interessante Podcasts!

    Bezüglich des Nachteiles: Schon mal Evernote probiert? Da kann man fast überall Notizen machen (im Auto nutze ich Sprachnotizen).

    lG thomas

    • Hallo Thomas!

      Natürlich habe ich Evernote im Einsatz. Das Christkind weiß auch schon die Titel deiner Bücher 😉 Allerdings kann ich im Auto beim Hören nicht schreiben und beim Kochen ist es auch schwierig. Bin zwar Frau aber nicht multitaskingfähig … Dass man Sprachnotizen in Evernote ablegen kann, wusste ich bis dato nicht – danke, das werd‘ ich ausprobieren!

      Liebe Grüße,
      Claudia

  3. Pingback: Blogparade: Die Auswertung | Selbstmanagement

  4. Pingback: Anderswo im Netz gefunden 03/2014 | Coach101

  5. Pingback: Selbst-Coaching im Home-Office - kostenlose Audio-Reihe | Coach101

  6. Pingback: Wie du Audio-Dateien und Podcasts auf dein Handy bekommst › Abenteuer Home-Office

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?