Anderswo
Kommentare 4

Anderswo im Netz gefunden 09/2014

Anderswo gelesen

Anderswo im Netz gefunden 09/14

[contentbox headline=“Mit Leichtigkeit …?“ type=“gray“]Diese Blogparade ist erst am 24. April zu Ende – und schon jetzt gibt es 23 Artikel „mit Leichtigkeit“. Angefangen von Leichtigkeit im Leben, bis zu Leichtigkeit beim Präsentieren, Leichtigkeit im Werbetext, wie schwere Entscheidungen leicht werden … mit diesen Artikeln kannst du „mit Leichtigkeit“ einige Zeit mit lesen verbringen 😉

http://www.mutmacher-magazin.de/2014/03/blogparade-mit-leichtigkeit-20-03-bis-25-04-2014/ [/contentbox] [contentbox headline=“Warum Ausdauer und Geduld so wichtig für Ihren Erfolg sind“ type=“gray“]Zitat: „Wie fast immer im Leben geht es um Balance. Um den Raum zwischen den Polen „Sofort handeln“ und „Abwarten“. Um die Entscheidung zwischen sofortiger Belohnung und dem Hinauszögern einer Gratifikation.“

http://www.persoenlichkeits-blog.de/article/11318/warum-ausdauer-und-geduld-so-wichtig-fuer-ihren-erfolg-sind [/contentbox] [contentbox headline=“Was du von Spielzeugen übers Bloggen lernen kannst“ type=“gray“]Was für ein Titel, oder? Also verfolgen wir einmal die Gedankenkette darin: Weichnachten => Spielzeug => Verpflichtung => bloggen. Kannst du mir folgen? Wenn nicht: Link klicken!

http://www.affenblog.de/spielzeuge-bloggen-lernen [/contentbox] [contentbox headline=“Vergessen Sie’s! Schluss mit diesen Denk- und Lernmythen!“ type=“gray“]Durchaus interessante Gedanken über unser Denken mit vielen Querverweisen zu anderen Publikationen. Ich denke allerdings, dass Mythos #2 ein falsch zitierter ist: nicht unser Gehirn kann nicht „nicht“ denken, sonder unser Unbewusstes fängt damit nicht viel an … ist so, oder – was denkst du? 😉

http://www.allesverhandlungssache.info/2014/03/vergessen-sies-schluss-mit-diesen-denk.html [/contentbox] [contentbox headline=“Das Wertvollste, das du dir für Geld kaufen kannst …“ type=“gray“]Antwort auf die Blogparade „Wenn du eine Million Euro gewinnen würdest …“ (ins Leben gerufen von karrierebibel.de) von Martin Grünstäudl. Ich habe auch schon darüber nachgedacht – und ich finde die Antwort von Martin bestechend!

http://1001erfolgsgeheimnisse.com/2014/04/01/das-wertvollste-das-du-dir-fur-geld-kaufen-kannst/ [/contentbox]

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende!

 


4 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für den Link zu meinem Artikel über die Denk- und Lernmythen, Frau Kauscheder. Mit Ihrer Vermutung, dass es sich bei Mythos #2 um einen falsch zitierten handelt, haben Sie Recht. Oft gehen Mythen durchaus auf nachvollziehbare Studien oder Untersuchungen zurück. Die werden allerdings nicht umfassend zitiert, sondern (unzulässig) verkürzt, vereinfacht und verallgemeinert, um eine möglichst einprägsame und klare Aussage zu bekommen. Und weil sie dann so schön einleuchtend, überraschend, einprägsam … klingen, verbreiten sie sich praktisch von selbst.

    • Lieber Herr Stein,

      ich meinte damit aber nicht, dass Sie ihn falsch zitiert haben – ich hoffe, das ist beim Leser auch so angekommen!? Die Erklärung für dieses Phänomen ist auch schön einleuchtend 😉

      Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,
      Sonnige Grüße,
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?