Anderswo, Motivation und Durchhalten
Kommentare 1

Gewohnheiten – Anderswo gelesen

Gewohnheiten-anderswo-gelesen

 

In meinem Online-Coaching-Programm stellen die TeilnehmerInnen gerade begeistert fest, wie schnell sie alte Gewohnheiten losgelassen und neue installiert haben.

Darum habe ich es für diesen Anderswo-Artikel einmal andersherum gemacht (und somit auch eine Gewohnheit zumindest einmal durchbrochen) und habe nicht geschaut, was in der letzten Wochen von meinen geschätzten Blogger-KollegInnen geschrieben wurde.

Dafür bin ich auf meinen Lieblingsblogs auf die Suche nach dem Thema „Gewohnheit“ gegangen – und natürlich fündig geworden!

Hier also meine Auswahl an fünf (von wesentlich mehr!) tollen Beiträgen!

Das ist übgrigens auch für mich eine gute Gelegenheit mir für den November eine Gewohnheit auszusuchen, die ich ändern möchte. Mit diesen Tipps gelingt es sicher!

7 Gründe warum du es nicht schaffst, deine Gewohnheiten zu ändern.

Thomas Mangold bringt es auf den Punkt:

Aktion + Triggerpunkt + permanente Wiederholung = automatisierte Gewohnheit

Und das sowohl im positiven als auch im negativen Sinne!

Unter den 7 Gründen, die er aufzählt ertappe ich mich selbst am ehesten beim letzten: „Dir ist die neue Gewohnheit nicht wichtig genug!“. Das „Warum“ dahinter zu beleuchten und zu festigen ist somit der allererste Schritt!

http://selbst-management.biz/gewohnheiten-aendern/

Eine der wichtigsten Gewohnheiten, die Sie für das Schreiben - und für's Leben brauchen können.

Auf eine großartige Gewohnheit macht Gitte Härter hier aufmerksam: konkret werden! Selbst wenn du nicht zur schreibenden Bevölkerung gehörst, ist dieser Artikel mit seinen (konkreten) Beispielen aus dem Alltag absolut lesenswert!

Oder lobst, kritisierst und bestätigst du schon ganz konkret?

http://www.schreibnudel.de/2011/06/eine-der-wichtigsten-gewohnheiten-die-sie-fur-das-schreiben-und-furs-leben-brauchen-konnen/

Mehr erreichen mit Mini-Gewohnheiten

Martin Grünstäudl bringt Mini-Gewohnheiten mit seinem Kernthema, dem Selbstvertrauen, in einen interessanten Zusammenhang.

Und es liegt klar auf der Hand: wenn du es schaffst, einen Mini-Schritt zu gehen, steigt dein Selbst-Vertrauen (du kannst dir selbst vertrauen!) und die nächsten Schritte fallen leichter!

http://1001erfolgsgeheimnisse.com/2014/09/25/mini-gewohnheiten-und-selbstvertrauen/

Drei Fragen, die auch Ihnen helfen, Ihre Gewohnheiten zu ändern

Ivan Blatter stellt hier drei simple Fragen zusammen, mit denen du in’s Selbstgespräch gehen könntest, wenn du dich selbst daran hinderst, Gewohnheiten zu ändern.

Bei Frage 1: „Wo werde ich in 5 Jahren landen, wenn sich nichts ändert?“ würde ich sogar – vielleicht als vierte Frage herunter brechen auf:

Wie werde ich mich morgen fühlen, wenn ich das heute nicht durchziehe?“.

Denn für mich persönlich ist der Zeithorizont von 5 Jahren schlicht zu weit weg, um mich zu motivieren.

Wie sieht das bei dir aus?

http://ivanblatter.com/gewohnheiten-aendern/

Meine Trickkiste gegen schlechte Gewohnheiten

Cordula Nussbaum fordert ihre LeserInnen auf, zuerst die Muster in deinem Verhalten zu erforschen, bevor du an die Veränderung gehst. Das finde ich insofern sehr hilfreich, weil Muster auch mit dem „warum“ zusammenhängen können.

Ihre 5 Tricks sind rasch umzusetzen – und bei der „Urlaubswandlung“ musste ich doch ein wenig schmunzeln – erwischt, Cordula!

http://blog.kreative-chaoten.com/kampf-den-schlechten-gewohnheiten/

So. Mit diesen Artikeln, Ideen und Anregungen wäre es doch gelacht, wenn du dir nicht im schönen Monat November entweder eine neue Gewohnheit zulegen oder eine alte ablegen würdest – was reizt dich? Welchen Mini-Schritt wirst du gehen? Schreib‘ mir doch im Kommentar, welcher Tipp dir am ehesten weiterhelfen könnte!

P.S. Und bleib‘ neugierig!

 


Der Podcast zum Abenteuer Home-Office startet Anfang August 2016!

Trag‘ dich hier ein und du bist hautnah dabei: Du erlebst Planung, Workflow, Erfolge und Misserfolge live mit.

Und du kannst auch noch etwas gewinnen 🙂


 

1 Kommentare

  1. Pingback: Aufschieberitis - Anderswo gelesen › Coach101

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare abonnieren?