Tools und Technik
Kommentare 6

PhraseExpress – lass‘ für dich tippen!

phraseexpress-textbausteine

Am vergangenen Freitag durfte ich ein Webinar über das Programm PhraseExpress halten. Da das Interesse sehr groß war  gibt’s heute für dich ein paar Informationen zu diesem wirklich genialen Programm. Außerdem habe ich dir die Aufzeichnung und das Handout hier eingebunden – und zum Schluss eine Frage 😉

Was ist PhraseExpress?

PhraseExpress ist im Prinzip eine Datenbank für Textbausteine. Nur dass du dazu nicht unbedingt eine Datenbank brauchst.

Wie es sich für eine Datenbank gehört, kannst du die einzelnen Bausteine miteinander verknüpfen, mit Variablen (=Platzhalter) arbeiten und somit vom einfachen abgespeicherten Link bis hin zu komplexen Dokumenten alles zusammenstellen.

In der Basis-Version ist PhraseExpress gratis, sobald du das Programm geschäftlich und nicht nur privat verwendest, wird eine Lizenz fällig, die allerdings für den Funktionsumfang des Programms wirklich moderat ist.

Wofür verwende ich PhraseExpress?

Immer mehr ;-). Liebe auf den zweiten Blick …

  • Ich speichere die Links zu meinen Blogartikeln alle mit dem selben Autotext ab, um sie schnell wiederzufinden.
  • Ebenso alle Seiten im Blog, Videos, etc.
  • Auch Signaturen wechsle ich so.
  • Die eMails für meinen Online-Kurs sind hier abgespeichert.
  • Für den Blog habe ich gewissen Elemente (Code-Schnipsel) hier abgespeichert.
  • Wenn ich mehrere gleiche eMails verschicken möchte, bereite ich das auch hier vor.
  • Textblöcke für meine Rechnungen.
  • Adressen, die ich immer wieder im Fahrtenbuch brauche.
  • Natürlich tippe ich schon längst nicht mehr meinen Namen, eMail und Blog händisch in Formulare.
  • Und noch einiges mehr.

Wäre das für dich interessant?

„Unübersichtlich“, „kompliziert“ habe ich schon gehört. Es mag sein, dass ein bisserl Einarbeitung notwendig ist. Vielleicht auch ein bisserl „Liebe“ zu Datenbanken und Strukturen (erwischt, ich gestehe ;-)).

Darum hat es mich besonders gefreut, dass ich während und auch nach dem Webinar gefragt wurde, ob ich nicht einen Video-Kurs zu diesem Programm anbieten möchte.

Möchte ich. Allerdings wird es noch etwas dauern, bis ich so weit bin (der Trello-Video-Kurs ist schon fertig …).

Wenn du prinzipiell Interesse daran hast und ich dich vom Start des PhraseExpress-Kurses informieren darf, dann trag‘ dich doch bitte hier ein. Damit ich dich erreiche, wenn es so weit ist.



Einen ersten kleinen Eindruck von dem Programm kannst du dir in der Webinar-Aufzeichnung verschaffen:

Hast du es vielleicht schon installiert – und verwendest es kaum? Wenn du Fragen dazu hast, hinterlasse sie mir doch hier im Kommentar! Auch  wie du es vielleicht bereits einsetzt ist für alle LeserInnen und mich sicher spannend!

P.S. Bleib‘ neugierig!


6 Kommentare

  1. Pingback: Kurz vor dem Facelifting - ein Rundumblick › Abenteuer Home-Office

  2. Steffi sagt

    Hallo Claudia, der Link zum Download des Handouts funktioniert nicht mehr. Nur zur Info. LG Steffi

  3. Pingback: Danke 2015 und herzlich willkommen 2016! › Abenteuer Home-Office

  4. Angelika sagt

    Sehr geehrte Frau Kauscheder an einem Videokurs Phraseexpress bin ich sehr interessiert .Ich habe mir für meine Praxis 3 Enterprise Lizenzen gekauft alles installiert aber mit der Handhabung hapert es . Ihre Webinaraufzeichnung war super aber leider brauche ich ein bisschen mehr Support ,Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören
    viele Grüße Angelika Dinkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?