Schneller am PC
Kommentare 2

Quick Steps – In Outlook eMails mit einem Klick bearbeiten [10/52]

Outlook Quick Steps

Gleich vorneweg: Was ich dir in diesem Video zeige, funktioniert leider erst ab der Version Outlook 2010. Da ich aber einige Anfragen dazu bekommen habe, gibt’s heute eben etwas ganz Spezielles – das allerdings das Bearbeiten deines Posteingangs revolutionieren könnte 😉

Bevor du einen Quick-Step in Outlook einrichtest, beobachte bitte bei dir bzw. deinem eMail-Aufkommen, welche Schritte in welcher Kombination du häufig verwendest. Das könnte z.B. sein:

  • eMail sehen
  • ungeöffnet für später in einen Unterordner verschieben

oder

  • eMail öffnen und lesen
  • Antwort schreiben
  • und danach als Reminder in einen Unterordner verschieben

bis hin zu

  • eMail öffnen und lesen
  • eine Aufgabe daraus generieren
  • an deine Evernote-Mailadresse schicken (Ablage)
  • in einen bestimmten Unterordner verschieben
  • und zuletzt noch eine Kategorie vergeben

Das sind also 2 bis 5 Schritte, die du mit einem Klick – oder einer Tastenkombination erledigen könntest.

Jetzt bist du neugierig? Dann schau‘ dir das Video an:

Und so geht's!

Wenn du diese, alle bisherigen und alle folgenden Anleitungen als PDF zum Ausdrucken haben möchtest, trag‘ dich bitte einmalig auf folgender Seite ein und in Zukunft bekommst du sie automatisch per Mail zugeschickt!

P.S. Bleib‘ neugierig!


Keine Zeit für Social Media Planung?

Online-Training zu CoSchedule

26. Jänner 2017, 11:00 Uhr

Templates, Platzhalter und der richtige Workflow

 

2 Kommentare

  1. Liebe Claudia,

    vielen Dank für diese anschauliche Erläuterung. Mit Quicksteps habe ich noch nie gearbeitet, werde aber nach Deinem Video jetzt mein „Postfach-Verhalten“ analysieren und eigene Quicksteps definieren. Bisher habe ich nur mit Regeln gearbeitet. Z. B. werden bei mir die eingehenden Newsletter direkt in einem Unterordner des Postfachs gesammelt, den ich mir einmal pro Woche ansehe.

    Quicksteps – ein guter Impuls für mein Arbeiten im Homeoffice.

    Lieben Gruß
    Manuela

    • Sehr gerne, Manuela! Ich bin ja eigentlich kein Outlook-User, aber durch die Fragen von Leserinnen findet man doch immer wieder etwas Nettes 🙂

      Liebe Grüße,
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?