Tools und Technik
Kommentare 7

Wie du mit Supertintin perfekte Skype-Aufnahmen machst [Video]

Skype-Gespräche aufnehmen mit Supertintin

Egal, ob du Interviews für deinen Podcast oder Blog aufnimmst, oder – so wie ich – die Beratungsgespräche mit deinen Kunden aufzeichnest, damit sie sie später nochmals nachhören können, manchmal passiert es, dass die Lautstärke beider Gesprächspartner sehr unterschiedlich aufgenommen wird.

Und dann ist es eine ziemliche Pfriemelei, das wieder hinzubiegen oder vorbei mit dem Hörvergnügen …

Kombination aus Supertintin und Audacity

Zwei Tools (abgesehen von Skype natürlich) arbeiten hier in der Windows-Welt optimal zusammen:

1) Supertintin für die Aufnahme von Skype-Gesprächen

2) Audacity für die Bearbeitung der Aufnahmen

Supertintin

Hier kannst du dir Supertintin als Gratisversion herunterladen – damit kannst du aber maximal 15 Minuten aufnehmen. Zum Testen reicht das auf jeden Fall, ich empfehle dir allerdings, die $30,– in die Hand zu nehmen, sobald du von dem Programm überzeugt bist.

Welche Einstellungen du genau brauchst, um das Gespräch in zwei Tonspuren aufzunehmen, zeige ich dir im Video!

Audacity

Mein absoluter Favorit wenn es um’s Schneiden und Verbessern von Audio-Aufnahmen geht, auch wenn es optisch nicht sehr hübsch daherkommt.

Für den Import der von Supertintin aufgezeichneten Dateien sind zwei Dinge wichtig:

  • Du brauchst die aktuellste Version von Audiacity (mindesten 2.1.1.)
  • Und du musst die Bibliothek von Audacity erweitern, das zeige ich dir im Video ganz genau!

Wenn dir Audacity völlig neu ist, dann schau‘ doch bei den Podcast-Helden von Gordon Schönwälder vorbei, er hat einen tollen, kostenlosen Audacity-Kurs auf seiner Homepage!

Damit steht dem Hörvergnügen deiner HörerInnen fast nichts mehr im Wege!

P.S. Und bleib‘ neugierig!


7 Kommentare

  1. Hallo 🙂
    Ich habe mit Supertinin leider überhaupt keine guten Erfahrungen gemacht.
    Bei mir hat es einfach nicht funktioniert. Das Problem war, dass das Programm meine Kamera nie erkannt hat und daher nur ein schwarzer Bildschirm in der Aufnahme zu sehen war.
    Das an sich wäre ja nicht unbedingt ein riesiges Problem gewesen, wenn der Support mir geholfen hätte. Ich habe ihn sicherlich 5mal angeschrieben, über die Facebook-Seite kontaktiert und mein Anliegen geschildert. Nie kam eine Reaktion.
    Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und habe mir Evaer gekauft. Das funktioniert einwandfrei 🙂

    Von anderen hab ich auch gehört, dass Supertintin bei ihnen nicht läuft. Wie gesagt, das kann vorkommen, aber dann sollte der Support reagieren. Schade um das Geld.

    Viele Grüße
    Linda

  2. Ich suche ein Tool, mit dem ich Skypegespräche einerseits als Video aufnehmen und dann im Youtube-Kanal veröffentlichen und andererseits die Tonspur gleichzeitig für den Podcast verwenden kann. Wenn ich richtig informiert bin, ist Zencastr ein reines Audiotool, aber ich meine mich zu erinnern, dass mir mal jemand gesagt hat, dass das mit Supertintin geht. Ich habe allerdings auf die Schnelle kein entsprechendes Tutorial gefunden und weiß auch nicht, wie das mit der Qualität ausschaut.

    • Hi Markus!

      Ja, Zencastr ist ein reines Audiotool, mit Supertintin geht das – ich bin nur nicht sicher, ob die Qualität ausreicht. Ich habe das bereits einmal mit Camtasia gemacht, da passen sowohl Audio- als auch Video-Qualität.

      Liebe Grüße,
      Claudia

  3. Mich sagt

    Habe mit Super TinTin nur ruckelige Aufnahmen mit Totalaussetzern speichern können, obwoch das Skype Gespräch ok war. Danke für den Tip mit Evaer – das lief sofort und ohne Probleme. Bitte checken Sie es nochmals. Das Prog. ist gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?