Home-Office
Schreibe einen Kommentar

In 6 Wochen zum optimalen Selbstmanagement im Home-Office!

Dein optimales Selbstmanagement im Home-Office

Nach einem Jahr Laufzeit bekommt nun auch der Online-Kurs Home-sweet-Office ein Face-Lifting!

Ich habe im letzten Jahr wieder einiges dazugelernt und ausprobiert und möchte das, was funktioniert hat, natürlich an meine KursteilnehmerInnen weitergeben.

Was ist neu?

Bonus: Ein Modul aus dem Trello-Kurs

Als ich den Kurs entwickelt habe, gab es meinen Trello-Kurs noch nicht, daher hatte ich nur in zwei kurzen Videos erklärt, wie Trello funktioniert. Das hat natürlich einige Rückfragen ergeben, die meine TeilnehmerInnen wieder Zeit gekostet haben.

Um das in Zukunft zu verhindern, packe ich das erste Modul mit dem Basis-Tutorial zu Trello ab sofort auch in den Online-Kurs. Damit du sofort loslegen kannst.

Fokus: Online arbeiten

Zu Beginn der Entwicklung hatte ich mich bemüht, es jedem recht zu machen und  alle Inhalte auch für Nicht-PC-User aufzubereiten. Ja, das geht natürlich.

Aber im Sinne meiner eigenen Vorlieben und Spezialisierung sage ich nun ganz deutlich: Du bist in diesem Kurs nur richtig, wenn du gerne am Computer arbeitest und keine Angst vor neuen Tools hast!

Ziel des Kurses ist es ja auch, deine Arbeitsabläufe zu optimieren und Struktur ins Home-Office zu bekommen – und dabei kann dich die Technik super unterstützen!

Daher habe ich neben Trello auch Tools wie PhraseExpress, Hootsuite, CoSchedule und Evernote in den Kurs eingebaut.

Fokus: Online-Business

Ich betreibe inzwischen ein reines Online-Business. Wenn du auch vorhast, hauptsächlich online zu arbeiten oder es bereits tust, sprechen wir die selbst Sprache! Aber lass‘ dich jetzt nicht abschrecken, denn wie ich im Gastartikel bei Markus Cerenak geschrieben habe:

Ich zehre z.B. immer noch von der Meisterklasse bei Markus, die ich vor einem Jahr besucht habe … Und wie geschrieben, du hast ein ganzes Jahr Zeit, die Inhalte umzusetzen!

Was bleibt gleich?

Dauer des Kurses

Ich hatte kurz überlegt, die Dauer des Kurses zu verlängern und mich dann dagegen entschieden. Aus eigener Erfahrung weiß ich nämlich, dass ich mir oft im ersten Durchgang eines Online-Kurses nur das herauspicke, was ich aktuell brauche und mir später weitere Details aneigne.

Daher gebe ich dir 365 Tage Zeit, dir nach und nach alles anzueignen, was dieser Kurs hergibt – und das ist eine Menge.

Meine Betreuung

Wie eine meiner Teilnehmerinnen geschrieben hat:

„Ein rundum gelungener Kurs, der auch Raum für individuelle Problemstellungen lässt.“

Das wird beibehalten, besonders durch unsere wöchtentlichen Live-Meetings im Webinar-Raum, unser gemeinsames Trello-Board und die geheime Facebook-Gruppe.

Und noch eine Teilnehmer-Stimme

„Mittlerweile arbeite ich seit gut einem halben Jahr mit den bei Claudia gelernten Techniken. Meine Selbstorganisation hat sich wesentlich verbessert, ich vergesse kaum mehr Dinge, die ich dann im letzten Abdruck noch in einer Nachtschicht erledigen muss. Ich habe schon sehr viele Altlasten aufgearbeitet und ich bin wesentlich entspannter, wenn ich an meine ToDo’s denke. Alles in Allem war dieser Kurs die besten Investition seit Jahren!“

Susanne Lindenthal von www.essenbelebt.at

Bist du bereit für sechs Wochen geballte Homeworker-Power?

Dann kannst du dich auf der ebenfalls überarbeiteten Startseite des Kurses umschauen, auf den orangen Button klicken und mit mir starten!

Noch Fragen zum Kurs? Dann hinterlass‘ mir hier deine Frage im Kommentar!

P.S. Und bleib‘ neugierig!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?