Featured, Podcast
Kommentare 2

Quo vadis im Home-Office? [P001]

Quo vadis im Home-Office?

Es kann eine fatale Fehlentscheidung sein, wenn du deine Arbeitsweise aus deinem „alten“ Arbeits-Leben im externen Büro 1:1 in dein Home-Office überträgst.

Denn:

Um – egal wann und wo – eine Veränderung einzuleiten ist es immer notwendig, den Status Quo festzulegen.

  • Wo stehst du gerade?
  • Was tust du so den ganzen Tag im Home-Office?
  • Was tust du nur, weil du es immer so gemacht hast?
  • Welche Werte möchtest du leben?
  • Warum möchtest du etwas verändern?
  • Arbeitest du bereits selbst-bestimmt?

In dieser Episode geht’s an die Basis. Du erfährst,

  • wie dein Mindset deine Arbeit im Home-Office beeinflusst,
  • warum es sinnvoller ist, dir deine Werte bewusst zu machen, anstatt nur smarte Ziele zu setzen
  • und was/wie du analysieren kannst, um deine Startlinie festzulegen.
  • Außerdem bekommst du Tipps, was du sofort umsetzen kannst.

Hier kannst du ins Abenteuer hineinhorchen!

Ressourcen zur Episode

Danke fürs Zuhören!

Bitte unterstütze mich dabei, den Podcast bekannter zu machen, indem du auf iTunes eine Rezension und/oder eine Bewertung hinterlässt! Hier zeige ich dir genau, wie’s geht.

iTunes Stitcher RSS-Feed

Fazit

Entscheide dich jetzt für eine Veränderung!

Analysiere deine Arbeitsgewohnheiten, lege fest, was du für dein Leben im Home-Office erreichen willst und übe dich, das „nur“, „nebenbei“ zu streichen und nein zu sagen.

P.S. Und bleib‘ neugierig!


 

2 Kommentare

  1. Hallo Claudia,

    ich habe gerade Deine erste Podcast-Folge angehört und muss hier gleich mal ein großes Lob loswerden!
    Authentisch, interessant und sehr sympatisch (ich als Bayer liebe es, wenn sich zwischendrin immer mal wieder der Dialekt durchsetzt). Und auch technisch macht alles einen sehr professionellen Eindruck. Welches Equipment verwendest Du denn, wenn ich fragen darf?

    Ein gelungener Start und ich bin auf jeden Fall gespannt auf die kommenden Folgen.

    Schöne Grüße aus dem Nachbarland,

    Martin

    • Lieber Martin,

      wie schön, dass du dich meldest – und vielen Dank für dein Lob! Oh ja, wir Österreicher und Bayern gehören ja doch ein bisserl zusammen ;-).

      Zu deiner Frage: Equipment hab‘ ich kein Besonderes, ich verwende das Mikrophon Samson Meteor, nehme mit Audacity auf und achte halt auf den Hall … das war’s auch schon. Der Feed vom Podcast liegt auf Libsyn. Du siehst, das ist keine Hexerei. Allerdings muss ich sagen, dass ich ohne den Kurs von Gordon und mein öffentliches Commitment nicht in die Puschen gekommen wäre.

      Grüße aus Wien,
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare abonnieren?