So machst du Zoom-Meetings sicher

Aktualisiert am 9 Monaten Natürlich müssen Verstöße gegen die Datensicherheit ernst genommen werden, egal um welches Tool es sich handelt. Auf der anderen Seite dürfen Firmen Fehler machen, solange sie nachbessern, sobald dieser Fehler aufscheint. Und ganz oft werden solche Daten-Lücken von den UserInnen selbst verursacht bzw. ermöglicht, weil es halt z.B. so praktisch ist, überall dasselbe Passwort zu verwenden, oder aber sich überall, wo es angeboten wird, mit dem Facebook-Account zu registrieren. Was haben Sicherheitslücken für Konsequenzen für dich? Ja, ich habe vorige Woche einen Zoom-Kurs herausgebracht – aber vor allem bin ich begeisterte Nutzerin von Zoom. Schon 2017 habe ich in diesem Artikel beschrieben, wie sich mein Business und auch meine Online-Produkte durch Zoom zum Positiven verändert haben. Und gerade jetzt, wo viele Coaches, BeraterInnen und TrainerInnen darauf angewiesen sind, ihre Offline-Kunden online zu betreuen (abgesehen von Schulklassen und sonstigen Fortbildungs-Instituten), wird Zoom durch die Presse gejagt. Das, was mich am meisten daran stört, ist, dass viele meiner LeserInnen dadurch völlig verunsichert werden! Der letzte „Ausweg“ wird quasi abgeschnitten und nachdem sie sich … So machst du Zoom-Meetings sicher weiterlesen