Zeit- und Projektplanung
mit Excel

Gratis Download meiner Excel-Vorlagen
inklusive Video-Anleitung

Zeit- und Projektplanung mit Excel

Inklusive Video-Anleitung

Mit deinem Eintrag meldest du dich zu meiner kostenlosen Anleitung  an, in der ich dir zeige, wie du am besten mit meinem Excel-Cockpit arbeitest. Wenn du den Haken für die E-Mail-Tipps setzt, erhältst du außerdem etwa wöchentlich meine E-Mail-Tipps mit Infos und Hilfestellungen rund um dein Selbstmanagement und Hinweisen zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Excel-Vorlage? Da gibt's doch Tools dafür?

Als ich vor vielen Jahren begonnen habe, an meinem Selbstmanagement zu "drehen", gab es all die tollen Tools noch nicht, die du heute zur Verfügung hast.


Mein Ziel war es, meine Wochen und Tage so zu strukturieren, dass ich den Überblick von meinen privaten Aufgaben, den Aufgaben aus meiner Anstellung und später auch meine Termine für meine Selbständigkeit jederzeit habe.


Und so war das erste Sheet, nämlich die Vorlage für die ganze Woche geboren. 


Aber je größer mein Business wurde, desto mehr Komponenten kamen dazu, die ich im Auge behalten musste. Ich schätze, das kannst du gut nachvollziehen.


Das zweite Sheet war dann sehr schnell die Jahres-Übersicht, um meine Abwesenheitszeiten, aber auch meine Launch-Zeiten eintragen zu können. Wichtig war mir dabei, dass die Wochentage immer in derselben Zeile stehen. So war es auch einfach, sich wiederholende Termine rasch eintragen zu können.


Die letzten Sheets, die dann dazugekommen sind, waren die Projekt-Planung. Denn in der Jahresübersicht wurde es zu unübersichtlich. Ich hatte kein Gefühl dafür, wieviele Projekte parallel laufen, bzw. auf welches davon ich mich in welcher Woche konzentrieren muss.


Du siehst, diese Vorlage ist über Jahre gewachsen, ganz an die Praxis angepasst!


Ich freue mich, wenn mein Cockpit auch dir hilft, deine Prioritäten richtig zu setzen und immer einen guten Überblick zu haben!


Deine Claudia


4 Vorlagen für dich

1

Jahresplan

Das gesamte Jahr im Überblick.
Im Gegensatz zu den üblichen Jahreskalendern sind die Wochentage horizontal immer in einer Reihe angeordnet. Das gibt dir einen besseren Überblick über z.B. wiederkehrende Termine.

2

Vorlage für die ganze Woche

Du musst nur das Datum des laufenden Montags eintragen und die restlichen Wochentage befüllen sich von selbst. Mit Soll- und Ist-Zeitspalte und einer Möglichkeit, deine Top Aufgabe immer im Blick zu haben.

3

Projekt-Übersicht

Um entscheiden zu können, ob und wann du eine neue Idee zum Projekt machen kannst brauchst du einen Überblick darüber, wie viel du in den nächsten Wochen bereits neben deinem Alltagsgeschäft geplant hast. Diese Übersicht hilft dir dabei.

4

Projekte im Detail

Jedes Projekt besteht aus vielen, vielen Einzelschritten. Um zu verhindern, dass du dich selbst überforderst, kannst du in diesem Sheet bereits eine Feinplanung aufstellen. Nicht allzu detailliert aber doch so, dass du siehst, ob du (immer neben deinem Alltagsgeschäft) das unterbringst, was du planst.

Claudia Kauscheder

Claudia Kauscheder,

Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich im Home-Office - und habe viele unterschiedliche Planungs-Systeme ziemlich erfolglos ausprobiert.

Darum habe ich mein Cockpit entwickelt und obwohl es inzwischen jede Menge Tools gibt, bin ich dabei geblieben.


Weil es funktioniert!


P.S. Nur Excel-Hasser darfst du nicht sein ;-)

Zeit- und Projektplanung mit Excel

Inklusive Video-Anleitung

Mit deinem Eintrag meldest du dich zu meiner kostenlosen Anleitung  an, in der ich dir zeige, wie du am besten mit meinem Excel-Cockpit arbeitest. Wenn du den Haken für die E-Mail-Tipps setzt, erhältst du außerdem etwa wöchentlich meine E-Mail-Tipps mit Infos und Hilfestellungen rund um dein Selbstmanagement und Hinweisen zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.