Alle Artikel mit dem Schlagwort: effizient arbeiten

Durch Pausen produktiver arbeiten

So machst du deine Pause zum Effizienz-Booster

Pause machen hat einen schlechten Ruf … Kommt’s daher, dass Produktivität über alles gesetzt wird? Ich weiß es nicht. Aber ich höre auch von meinen KursteilnehmerInnen (natürlich nur am Anfang des Programms …) immer wieder, dass sie keine Pausen machen, weil so viel zu tun ist und sie es sonst vermeintlich nicht schaffen würden. Pause machen = unproduktiv sein? Dabei beweisen sie sich immer wieder selbst, dass diese Annahme gar nicht stimmen kann. Machen wir dazu ein kleines Rechenbeispiel: An den Virtuellen CoWorking-Tagen in Home-sweet-Office 2.0 „verlieren“ die TeilnehmerInnen eigentlich ca. 1,25 Stunden an möglicher produktiver Arbeitszeit: 30 Minuten lang plaudern wir und ich beantworte Fragen. 10-15 Minuten dauert die Commitment-Runde in der Früh. 10-15 Minuten brauchen wir für die Checkout-Runde mittags. 10-15 Minuten dann für die Commitment-Runde nach der Mittagspause. Und noch einmal 10-15 Minuten für die Checkout-Runde am Ende des CoWorking-Tages. Auch die Mittagspause von 2 Stunden wird durchaus von vielen wahrgenommen. Also sind es bei manchen sogar 3,25 Stunden … Tja, und trotzdem schaffen sie an diesen Tagen wesentlich mehr, als an …

Trello und 4Memo - ein tolles Team

Tool-Tipp: Trello und 4Memo, ein tolles Team!

Es wird wieder Zeit für einen Tool-Tipp, oder? Seitdem meine Videoserie „52 x schneller am PC“ fertig ist und ich das eBook dazu veröffentlicht habe, bin ich richtig nachlässig geworden, was Tools und Technik hier im Blog angeht ;-). Auf die App, die ich dir im heutigen Video zeige, bin ich bei Lars Bobach gestoßen. Er verwendet die Sprachnachrichten, die als Notiz-Zettel fungieren, unter anderem mit Evernote – aber natürlich funktioniert das auch wunderbar mit Trello! Einziger Nachteil: bisher gibt es diese App nur für Apple … aber das kann sich ja ändern. Trello und Sprachnachricht – wieso? Es gibt für Trello sehr hübsche und funktionale Apps sowohl für Apple als auch für Android. Aber nicht jede(r) schätzt es, am Handy zu tippen. Wie genial wäre es, wenn du z.B. im Auto im Stau oder an der roten Ampel deine Idee, die dir gerade durch den Kopf geschossen ist, auf einem Trello-Kärtchen festhalten könntest? Mit wenigen Berührungen am Display! Dann schau‘ dir dieses kurze Video an: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung …