Alle Artikel mit dem Schlagwort: Home-Office

Entwicklung im eigenen Arbeitszimmer

4 Jahre im eigenen Arbeitszimmer – ein Rückblick

Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Beim „Aufräumen“ hier am Blog ist mir mein Artikel von vor 4 Jahren unter die Finger gekommen, als ich kurz davor war, mein eigenes Arbeitszimmer (Tochter sei Dank) zu erobern. Das schreit ja gerade danach, zu schauen, was sich in diesen 4 Jahren im Arbeitszimmer so getan hat. Ob sich meine Befürchtungen und Hoffnungen bewahrheitet haben und vor allem auch, wie es mein Business, so wie es derzeit ist, beeinflusst hat. In den grau hinterlegten Kästen liest du jeweils die Zitate aus meinem alten Blogartikel. Die optische Veränderung Übrigens: so hat damals das Titelbild ausgesehen – da hat sich im Stil auch einiges verändert, oder? Kleine technische Herausforderungen Das kleine technische Detail hat sich noch zwei Jahre lang durchgezogen. Zuerst habe ich mit einem WLAN-Repeater (der verstärkt das Signal) gearbeitet und bis ich mit regelmäßigen Webinaren begonnen habe, hat das eigentlich auch gereicht. Dann allerdings, auch mit dem verstärkten Wunsch meines Sohnes nach einem „g’scheiten“ Internet-Zugang, habe ich eine zweite Leitung einziehen und das Kabel in den ersten Stock verlegen …

Geschichten aus dem Home-Office

5 Frauen und 5 Geschichten aus dem Home-Office

Heute mache ich von Herzen gerne den Vorhang auf für fünf Frauen, mit denen ich sechs Monate verbringen und die ich in dieser Zeit sehr gut kennenlernen durfte. Alle sind einzigartig, alle haben ihre Geschichte in das Programm Home-sweet-Office 2.0 mitgebracht – und alle gehen mit der ihnen eigenen Energie und Begeisterung ihren Weg weiter. Mädels, vielen Dank für euer Sein und Tun! Die Podcast-Episode zum Artikel Benita Königbauer Benita sagt von sich, dass sie prinzipiell nicht schlecht organisiert ist, vor allem, weil sie sich selbst unglaublich disziplinieren kann. Außerdem hat sie 1000 Dinge im Kopf und möchte sie immer gleichzeitig auf die Straße bringen. Das führt aber auch dazu, dass es oft mit dem Tagesgeschäft kolidiert … Nach drei Monaten im Programm Home-sweet-Office 2.0  hatte sie auch schon die solide Basis, um eine Krisensituation im Team („Da is da Himmel obegfoin“) zu bewältigen. Der Halt und der Zuspruch in der Gruppe und im CoWorking hat auch verhindert, dass ihr, wie sie sagt, alles um die Ohren fliegt … „Ich bin ja ein Lern-Junkie … Du …

Home-Office Beziehung funktioniert

Damit das Home-Office kein Stolperstein für deine Beziehung wird

Ich bin heuer seit 24 Jahren verheiratet … Davon habe ich 22 Jahre im Home-Office gearbeitet … Und nein, das war nicht immer leicht. Und ja, ich bin stolz auf meinen Mann und mich, dass wir das bisher gut hinbekommen haben. Aber wo sind denn eigentlich die Fallstricke für eine Beziehung, wenn einer der beiden – oder auch beide im Home-Office arbeiten? Und wie kann man sie umgehen? Das habe ich mich gefragt … Da das Thema Beziehung und Partnerschaft eines ist, das in meinen Augen nach einem Experten verlangt, habe ich Olaf Schwantes eingeladen, mit mir 4 Szenarien von Homeworkern (zugegebenermaßen eher Frauen …) durchzusprechen, die ich von meinen Kundinnen immer wieder höre, im Netz lese – oder eben auch selbst durchlaufen habe. Was mir übrigens an Olaf ganz extrem gefällt, ist seine Unaufgeregtheit und, ja das gehört wohl auch zu einem Beziehungs-Coach dazu, seine sehr klare Ausdrucksweise …   Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Und das sind die Szenarien im Home-Office, …

Wie eine enttäuschte Erwartungshaltung zu Neuem führt

Wie eine enttäuschte Erwartungshaltung zu Neuem führt

Über Erwartungshaltungen, Irritation und Neusortierung Vorige Woche habe ich keinen Podcast herausgebracht, weil mich meine Aktion Goodbye 2016 einfach zu sehr in Anspruch genommen hat. Und dann waren da noch die Kleinigkeiten von kaputtem PC und einer überraschenden Reise – und weißt du was? Ich bin froh darüber. Denn ich hatte zwar das Thema „Erwartungshaltung“ für diese Episode im Kopf, aber irgendetwas hat gefehlt, um das Thema rund zu machen. Und dieses Irgendetwas wurde mir in der Zwischenzeit von den TeilnehmerInnen der Aktion geliefert, womit ich einen viel klareren Blick auf dieses Thema bekommen habe. Ursprünglich war nämlich nur ich von den gefühlten Erwartungshaltungen der TeilnehmerInnen irritiert – daher das Thema, allerdings hat sich nun der Kreis geschlossen – wie, das kommt ein bisserl später. Mit enttäuschter Erwartungshaltung in den Kreislauf Erwartungshaltung => wird enttäuscht => Irritation => Neugestaltung! Das Großartige daran ist vor allem der letzte Punkt: die Neusortierung / Neuorientierung, die erst dadurch entstehen kann, dass deine Erwartungen eben NICHT erfüllt wurden! Die Phase der Irritation, die zwischen deinen Erwartungen und dem Neuen …

12 Überlebenstipps im Home-Office

12 Überlebenstipps für dein Home-Office [P018]

Speziell für Eltern im Home-Office ;-) Ich denke, Kinder sind ganz oft der Antrieb dafür, dass Mütter oder Väter ins Home-Office wechseln. Egal ob als Angestellte(r) oder in der Selbständigkeit. Genau so war es bei mir, meine Führungsposition als Abteilungsleiterin musste ich damals aufgeben. Heute wäre wahrscheinlich sogar das möglich. Jedenfalls: die lieben Kleinen sind zusätzlich zur Selbst-Organisation und -Motivation oft eine ganz schöne Herausforderung im Home-Office! Ich habe über meine 9 Überlebens-Strategien im Home-Office schon vor ein paar Jahren einen Artikel geschrieben und ihn dann Anfang 2016 „entstaubt“ – und jetzt sind mir noch zusätzlich 3 Überlebens-Tipps eingefallen und das Duzend ist voll. Alle 12 Tipps: Niemand legt ungefragt etwas auf deinen Schreibtisch. Telefon: Geh! Nicht! Ran! Oder vereinbare/trainiere Code-Wörter. Kunde ist da: Nur wenn Blut fließt oder Feuer lodert, kommst du zu mir! Überliste dein Unterbewusstsein mit der richtigen Kleidung Kommunikation: Ich bin dann mal in der Firma … Kopfhörer, dein bester Freund „Nein“ ist ein vollständiger Satz Trainiere deine selektive Wahrnehmung Timetracking: Bauchgefühl ist gut, Tools sind besser Investiere in deine eigene …

homeoffice organisieren

9 Überlebens-Strategien für dein Home-Office

Gib‘ doch bitte einmal den Suchbegriff „Home-Office“ bei Google ein … dann reden wir weiter. Bist du so weit? Findest du auch nur völlig entspannte und glückliche Menschen? Manche bequem auf der Couch oder sogar in der Hängematte … OK, ein paar Angebote, wie du mit 0 Arbeit tausende Euro auf dein Konto schaufelst sind auch dabei ;-) Das bringt mich zu meinen 9 Überlebens-Tipps für dein Home-Office Denn nein, es ist nicht immer nur toll, zu Hause zu arbeiten. Ich weiß es sehr zu schätzen, habe aber in den vergangenen 20 Jahren so manches ausprobieren und lernen müssen, damit es hauptsächlich toll ist. Noch dazu habe ich 19 Jahre davon „unter verschärften Bedingungen“ gearbeitet, da mein Arbeitsplatz im Wohnzimmer war – mitten im prallen Leben. Und so habe ich das überstanden und erfreue mich immer noch an meinem Home-Office und hoffe, du tust das auch, wenn du dir hier etwas herauspickst: Die Podcast-Episode zum Artikel Dein Schreibtisch Es muss irgendein physikalisches Gesetz dafür geben. Oder vielleicht eine kosmische Anziehungskraft? Wie auch immer, horizontale Flächen …

homeoffice-birgit-geistbeck

Mit Schulkindern im Home-Office – so funktioniert’s!

Ein Gastbeitrag von Birgit Geistbeck 9 Tipps wie du die Hausaufgabenzeit deines Kindes für dein Homeoffice nutzen kannst Wenn die Kinder in die Schule kommen, stellt das jede Mutter, die im Homeoffice arbeitet, erst einmal wieder vor neue Herausforderungen. Es kann sein, dass der bisherige Tagesablauf  gehörig auf den Kopf gestellt wird. War dein Kind bisher den ganzen Tag oder einen verlängerten Vormittag im Kindergarten, kann es sein, dass es jetzt – vor allem in den ersten Jahren in der Grundschule – schon um 11.25 Uhr vor der Tür steht. Es gibt zwar inzwischen auch schon in kleinen Orten Ganztagsklassen, eine Mittagsbetreuung oder einen Hort, aber es gibt auch Mütter, die diese Art von Betreuung nicht möchten bzw. es kann durchaus sein, dass dein Kind trotz dieser Betreuungsmöglichkeiten noch Hausaufgaben mit nach Hause bringt. Wenn dein Kind nicht in eine Ganztagsklasse, einen Hort oder in die Hausaufgabenbetreuung geht und ab Mittag zu Hause ist, kannst du auch am Nachmittag noch Zeit finden, um im Homeoffice zu arbeiten. Die Hausaufgabenzeit deiner Kinder eignet sich hervorragend dazu. …

Alleinsein im Home-Office

Alleinsein im Home-Office: Vorteile, Nachteile und Strategien

Inzwischen sind leider ein paar der Beiträge, die vor fast 5 Jahren geschrieben wurden, nicht mehr online – und ich habe die Verweise dort hin gelöscht. Aber diejenigen, die noch online sind, sind es wert, wieder einmal gelesen zu werden! Und was die Aktualität der Inhalte betrifft: ich schätze, sie sind inzwischen akuteller als je zuvor! Außerdem kannst du dir den Artikel  jetzt auch im Podcast anhören … Zuerst einmal ein ganz dickes Dankeschön an alle beteiligte Blogger und Bloggerinnen, dass sie uns so persönliche Einblicke in ihr Home-Office gewährt haben. Das ist nicht selbstverständlich und ich bin nicht nur von der Anzahl der Menschen, die hier mitgemacht haben, sondern eben auch von den Inhalten sehr beeindruckt! Den Home-Office-Nerv getroffen Um Tendenzen aus den Beiträgen abzuleiten, habe ich die Kernaussagen grob zusammengefasst und ausgewertet – jetzt kommen also ein paar Zahlen :-) Wirklich alleine oder einsam fühlt sich niemand von den TeilnehmerInnen im Home-Office. Teilweise konnte ich leider nicht herauslesen, wie lange die TeilnehmerInnen bereits im Home-Office arbeiten, es ist allerdings von 1 Monat bis …

Wie du mit dem richtigen Raumkonzept effizientes Arbeiten im Home-Office unterstützt

Ein Gastbeitrag von Tine Kocourek Ich freue mich, heute Tine Kocourek von www.farbenergie.com zu Gast zu haben! Sie beschreibt in diesem Artikel, wie du mit Farben und dem richtigen Raumkonzept dein Home-Office zum effizienten Wohlfühl-Arbeitsplatz machst. Raumkonzepte zum effizienten Arbeiten im Home-Office Das Home-Office ist ein beliebtes und etabliertes Arbeitsmodell. Für familienfreundliches Arbeiten oder für Freiberufler und Selbstständige, alle schätzen den Arbeitsplatz daheim. Er bietet viele Vorteile. Im Zeitalter von Internet und Mobiltelefon erledigen Sie Bürotätigkeiten von Zuhause aus, ohne im tagtäglichen Berufsverkehr zu stecken. Der Arbeitsplatz daheim hat den Nachteil, dass sich Arbeit und Freizeit schwer trennen lassen. Wer von Ihnen will sich beim Heimkommen gleich wieder an die Arbeit erinnern: Wo bleibt da die Erholung? Leichter geht die Arbeit von der Hand, wenn Sie konzentriert arbeiten können und sich wohlfühlen. Hier lesen Sie Tipps, was bei der Einrichtung eines Heimarbeitsplatzes zu bedenken ist. Das eigene Arbeitszimmer Alle, die zu Hause einen ganzen Raum für ihre berufliche Tätigkeit haben, können sich wirklich glücklich schätzen. Da können Sie einfach die Türe schließen und Ihre Arbeit …

Wie geht’s dir mit dem Alleinsein im Home-Office? [Blogparade]

Spontaneität trifft Neugierde Soll heissen: spontan und von Neugierde beflügelt starte ich mit diesem Artikel meine zweite Blogparade mit dieser Frage an dich. Alleine sein, alleine arbeiten, du kannst es auch Vereinsamung nennen … denn genau diesen Ausdruck hat eine Kundin meines Kollegen, Jörg Mann, dafür verwendet, als sie ihren „Zustand“ im Home-Office beschrieben hat. Aber sie hat auch eine in meinen Augen sehr innovative Gegenstrategie dazu, indem sie eine „virtuelle Bürogemeinschaft“ gegründet hat: Sie schaltet sich den gesamten Tag per Skype-Konferenz mit zwei weiteren Unternehmerinnen zusammen. So ist (zumindest virtuell) keiner alleine und jeder kann den anderen auch mal etwas fragen. Bei Telefonaten schalten sie den eigenen Ton ab. Aber ansonsten verhalten sie sich letztendlich wie in einem ganz normalen Büro mit mehren Arbeitsplätzen. Ich selbst habe auf dieser Ebene noch nie darüber nachgedacht, ob ich mich alleine oder einsam in meinem Home-Office fühle, aber das kommt wahrscheinlich auch durch meine Rahmenbedingungen: Ich bin 1 Tag in der Woche durch meine Anstellung im externen Büro. Mein Mann ist einen Wochentag zu Hause. Ich bin …